Messen ist sicherer als Schätzen

 

PDF zum Herunterladen:

Temperaturverlauf einer Wand Wandtemperatur und Lufttemperatur Zertifikat Tüv Rheinland

U-Wertmessung bringt Mauern zum Sprechen

Die U-Wertmessung ist eine sichere Methode um Auskunft über die wärmetechnischen Eigenschaften der Bauteile zu erhalten, ohne diese dabei zu beschädigen.

Angebot U–Wertmessung

Der U-Wert ist ein Maß für Wärmedurchlässigkeit und der Wärmedämmeigenschaft der verschiedenen Bauteile. Baustoffe bremsen die Wärme unterschiedlich gut.
Wie gut, gibt der U-Wert an, je kleiner der Wert, umso weniger Wärmeverlust.
Egal ob Fenster / Fensterrahmen oder welche Materialschichten Ihre Wand hat, wir können den U-Wert  (> 0,3) problemlos mit unserem Messgerät ermitteln.
Anhand der Außen-, Innen- und Oberflächentemperatur (innen) des Bauteils werden alle erforderlichen Daten vom Messgerät aufgezeichnet, gespeichert und anschließend über eine Software ausgewertet und dokumentiert.

Für die Durchführung einer exakten Messaufnahme zur U-Wert Bestimmung sind folgende Voraussetzungen wichtig:

  • Temperaturdifferenz zwischen innen und außen, mindestens 15° Celsius.
  • Es sollte zu keiner deutlichen Schwankung der Innen- oder Außentemperatur kommen.
Messaufnahme zur U–Wert Bestimmung

 

Einsatzmöglichkeiten sind:

  • Kontrolle des versprochenen/bestellten U-Wertes
  • Kontrolle der Fenster innerhalb der Garantie, ob bereits Edelgas verloren ging bzw. die richtige Glasseite nach außen verbaut wurde (sommerlicher Wärmeschutz).
  • Kontrolle über unsachgemäße, feuchte, evtl. vergessener oder gesackte/geflockte Dämmung
  • Hilfe bei geplanten Sanierungsarbeiten ( echter wirtschaftlicher Gewinn )

Gerne analysieren wir Ihr Haus zusätzlich mittels Thermografie und erstellen Ihnen Wärmebilder von den Schwachstellen. Mit der Thermografie können wir zwischen "guten und schlechten" Baustoffen bei Ihnen schnell unterscheiden.